Konfliktmoderation: Endlich Konflikte nachhaltig lösen!

Konfliktmoderation - Teamkonflikte lösen
Konfliktmoderation: Endlich Konflikte nachhaltig lösen!
Konfliktmoderation
Konflikte dauerhaft lösen!

Konflikte kosten Kraft

In so gut wie allen Workshops und Teamentwicklungsprozessen, die wir begleiten, tauchen Konflikte auf. Nicht alle müssen ausführlich bearbeitet werden. Dies ist meist erst dann nötig, wenn die Zusammenarbeit im Team spürbar und dauerhaft gestört ist.

Sind Konflikte jedoch erst einmal eskaliert, ist eine Lösung aus eigener Kraft oftmals kräftezehrend und überfordert die Beteiligten und Führungskräfte. In der Regel ist schon innerhalb kurzer Zeit eine symmetrische Eskalation auf beiden Seiten zu beobachten, die eine nachhaltige Konfliktlösung erschwert:

  • die Konfliktparteien haben sehr schnell nur noch eine selektive Wahrnehmung. Sie nehmen nur noch das wahr, was ihre selektive Vorurteile gegenüber der anderen Seite bestätigt und blenden alles andere aus. Daher fühlt sich jede Seite in ihrem Handeln legitimiert – eine Spirale der Eskalation setzt sich in Gang.
  • beide Seiten verwenden sehr viel Energie auf den Konflikt, die nun hier gebunden ist und anderswo fehlt
  • die Ereignisse vollziehen sich nicht mehr auf der Ebene der Sachlogik, das Geschehen ist der rationalen Kontrolle entzogen.

Konfliktmoderation ist ein fokussierter und wirksamer Ansatz, um Konflikte im Team zu bearbeiten und aufzulösen. Allerdings hat es ein einzelner Mensch hat es nicht in der Hand, das Klima einer Gruppe dauerhaft zum Positiven zu verändern. Dies setzt eine grundsätzliche Bereitschaft auch bei den anderen Konfliktparteien voraus, sich dem Konflikt zu stellen und ihn zu bearbeiten.

 

Folgende Grundbedingungen müssen erfüllt sein, damit Konflikte wirksam bearbeitet werden können:

  1. Es braucht ein gemeinsames Bewusstsein darüber, dass Konflikte herrschen.
  2. Es braucht grundsätzliche Bereitschaft auf allen beteiligten Seiten, die vorhandenen Konflikte zu bearbeiten.
  3. Die Beteiligten müssen an einer Lösung der Konflikte ernsthaftes Interesse haben.

 

Konflikte dauerhaft lösen: Mit Konfliktmoderation

Unsere bewährte Methode zur Lösung von Konflikten in Teams und Unternehmen  fördert die Bereitschaft, sich dem Konflikt zu stellen. Dabei wird keine der Parteien bloßgestellt. In unseren Konfliktworkshops

  • werden die Ursachen für Konflikte offen gelegt
  • wird die Wahrnehmung wieder geöffnet für die jeweils „andere Seite“
  • lernen die Teilnehmer wieder miteinander zu reden
  • werden eingeengte Sichtweisen auf die Konfliktparteien geweitet und verflüssigt
  • verstehen die Teilnehmer ihren eigenen Anteil am Konflikt – und wie sie ihn künftig vermeiden können
  • entwickeln die Beteiligten konstruktive Lösungsoptionen

So gehen wir in der Konfliktmoderation vor

  1. Herausarbeiten der Streitfragen
  2. Einstieg in die Streitpunkte
  3. Die Interessen hinter den Standpunkten und Forderungen erkennen und herausarbeiten
  4. Gemeinsame Suche nach Lösungsoptionen
  5. Sichten und Bewerten der Lösungsoptionen
  6. Brücken über emotionale Hindernisse bauen
  7. Einigung erzielen
  8. Umsetzung begleiten und nachhalten
Wir sind ein Team erfahrener Konfliktmoderatoren und Change-Manager. Wir bieten unsere Konfliktlösungs-Workshops bundesweit an.


 

Unsere Kunden schätzen an uns:

  • Die Systemische Herangehensweise: Konflikte haben meist mehrere Ursachen. Um nachhaltige Veränderungen zu erzielen, reicht meist nicht die Betrachtung von einzelnen Einflussfaktoren
  • Die „Kunst der guten Frage“: Situationsgerechte, teilweise auch „um die Ecke gedachte“ Fragen, die neue Perspektiven eröffnen und den Erkenntnisfortschritt der Gruppe fördern
  • Die Fähigkeit zu spiegeln, was in der Gruppe passiert: Widerstände, Strukturen, verborgene Zusammenhänge…
  • Gespür: Für das, was zwischen den Zeilen steht und (noch) nicht gesagt wurde
  • vielseitige Methoden: Ein abwechslungsreicher, situativ angemessener Ablauf macht müde Köpfe wach und befördert die Gesamtenergie von Gruppen – gerade auch in konfliktiven Situationen
  • konsequente Visualisierung: Damit alle jederzeit wissen, wie der Stand der Dinge ist
  • Wohl dosierte Führung: Manchmal braucht es einfach die „richtigen Fragen zur rechten Zeit“, um neue Erkenntnisse zu fördern
  • Allparteilichkeit: Wir bleiben stets neutral, machen uns keinen Standpunkt zu eigen, sondern fordern und fördern die Konfliktparteien bei der Lösung Ihres Problems

 

Konfliktmoderation gesucht?


Wenn Sie einen noch nicht gelösten Konflikt im Unternehmen oder Ihrer Organisation haben, der Sie ausbremst, werden wir Ihnen helfen. 

  1. Schritt 1: Vereinbaren Sie hier eine Erstberatung – unverbindlich und kostenfrei!
  2. Schritt 2: Wir besprechen Ihren Fall
  3. Schritt 3: Sie erhalten von uns einen detaillierten Vorschlag, wir Sie den Konfliktfall lösen können.

Vereinbaren Sie eine kostenfreie Erstberatung:





Please leave this field empty.

 

Konfliktmoderation: Endlich Konflikte nachhaltig lösen!
4.75 / 5 Punkten, vergeben von 4 Leser*innen

Content

initio Organisationsberatung